Journalismus: Kanaren-Korrespondentin und TV-Producerin

Knifflige Recherche, Location Scout oder TV-Producerin auf den Kanaren?  ARD, arte, ntv und RTL unterstütze ich vor Ort auf den Kanaren.

Ich bin offiziell akkreditierte Stringerin/Producerin für die ARD-Radiosender und Fernsehprogramme auf den Kanarischen Inseln und arbeite regelmäßig für die Korrespondenten im ARD-Studio Madrid.

Darüber hinaus arbeite ich seit 2016 als freie Korrespondentin und Autorin für verschiedene deutschsprachige Radiosender und TV-Programme. Inzwischen berichte ich nur noch selten, da ich mich in meiner Arbeit vor allem auf das Coaching fokussiere. Wenn sich allerdings Krisen ereignen wie Corona, der Vulkanausbruch auf La Palma oder die dramatische Zunahme der Migration, greife ich wieder zum Mikrofon. 

 Ich bin auf allen Inseln tätig: Ich wohne auf El Hierro, bereise aber regelmäßig Teneriffa, Gran Canaria, Lanzarote, La Graciosa, Fuerteventura, La Gomera und La Palma.

Eine Auswahl meiner journalistischen Kunden

  • ARD Korrespondenten-Studio Madrid: Offizielle Stringerin Kanarische Inseln
  • arte
  • Bayerischer Rundfunk
  • Deutschlandfunk
  • Deutschlandradio
  • Frankfurter Allgemeine Zeitung Podcast
  • HR 
  • Norddeutscher Rundfunk
  • ntv
  • RTL
  • SR
  • SWR

Auswahl von mir bestückter Formate

  • ARD Morgenmagazin Reporter
  • ARD Europamagazin
  • ARD Tagesschau
  • ARD Tagesthemen
  • ARD Weltspiegel
  • arte re
  • Bayern2 Breitengrad
  • BR24 Reportage
  • Deutschlandradio Weltzeit
  • ORF News
  • SRF News

 

Journalismus: TV-Produzentin, Stringerin, Fixerin

  • ARD  
  • arte 
  • ntv
  • RTL

Ausgewählte Sendungen, die ich als Producerin realisiert habe 

Klicken Sie auf den unteren Button, um den Inhalt von www.ardmediathek.de zu laden.

Inhalt laden

Klicken Sie auf den unteren Button, um den Inhalt von www.tagesschau.de zu laden.

Inhalt laden

TV-Producing - Flüchtlinge auf El Hierro

TV-Producing | Flüchtlinge auf Kanaren | ARD Morgenmagazin

Seit Anfang 2023 kamen 20.000 Flüchtlinge nach El Hierro, fast doppelt so viele, wie die…

TV-Producing | Die Kanaren der Zukunft | Arte

Die Kanarischen Inseln sind ein Urlaubsparadies. Trotzdem geht es vielen Menschen, die dort leben, alles…

TV-Producing ARD Weltspiegel Coroonofreier Urlaub Kanaren

TV-Producing | Tourismus auf den Kanaren | ARD Weltspiegel Digital

Die kanarischen Inseln sind derzeit das einzige Gebiet Spaniens, das kein Corona-Risikogebiet ist. Das soll…

TV-Producing Flüchtlinge auf den Kanaren

TV-Producing | Flüchtlinge auf Kanaren | ARD Weltspiegel Digital

Seit es immer schwieriger geworden ist, über das Mittelmeer nach Spanien zu gelangen, wagen immer…

Journalismus: Eigene Sendungen als Autorin

BR24 Reportage: El Hierro? Die kleine Insel und die große Flüchtlingswelle (16.2.2024)

2023 sind auf der zweitkleinsten Kanareninsel El Hierro mehr Bootsmigranten aus Westafrika angekommen als die Insel Einwohner hat: 154 „Cayucos“, Migranten-Boote mit insgesamt fast 15.000 Menschen. Und es werden immer mehr. Erstaunlicherweise entsteht trotz dieser Zahlen auf dem nur 270 Quadratkilometer großen Eiland kein neues Lampedusa. Mit ungeheurem logistischen Aufwand werden erwachsene Migranten in Erstaufnahmelager anderer Inseln weiterverteilt. Mit großer Solidarität leisten neben den professionellen Helfern auch Einwohner Nothilfe, Familien und Sportmannschaften integrieren unbegleitete minderjährige Flüchtlinge. Gleichzeitig ist die Insel am Anschlag. Politiker und Hilfsorganisationen fordern die EU auf, dringend mehr zu unternehmen, um bereits an der Westküste Afrikas die gefährlichen Überfahrten zu verhindern. Christina Teuthorn-Mohr berichtet.

Klicken Sie auf den unteren Button, um den Inhalt von www.ardaudiothek.de zu laden.

Inhalt laden

La Palma Deutschlandradio
Seit zwei Monaten ist der Vulkan auf der Insel La Palma aktiv. Mit Folgen: Menschen verlieren ihre Häuser, ihre Tiere, ihre Erinnerungen. Touristen, existenziell wichtig für die Wirtschaft der Kanareninsel, bleiben weg. Doch das müsste nicht so sein.

Journalismus: Interviewpartnerin / Expertin Kanarische Inseln

FAZ Podcast für Deutschland (7.11.2023):
Nach dem Flüchtlingsgipfel: „Sollen wir auf die schießen, die in Boote steigen?!“

Was taugen die Beschlüsse des Bund-Länder-Gipfels? Wie sieht es auf der Kanareninsel El Hierro aus? Und welche Lösungen machen wirklich Sinn? 

Darüber sprechen wir mit der F.A.Z.-Korrespondentin Helene Bubrowski, der auf El Hierro lebenden Christina Teuthorn-Mohr und dem Migrationsforscher Gerald Knaus.

Zu Gast auf der Bayern1 Blauen Couch: Christina Teuthorn-Mohr, Journalistin (14.9.2021)

Journalistin Christina Teuthorn-Mohr lebt auf der kleinen Kanaren-Insel El Hierro, in einem Haus, das umgeben ist von einem tropischen Garten. Auf der Blauen Couch erzählt sie, wie es dazu kam, dass auswanderte.

Christina Teuthorn-Mohr zu Gast auf der Blauen Couch

Klicken Sie auf den unteren Button, um den Inhalt von www.br.de zu laden.

Inhalt laden

Experten-Anhörung zur Migration auf den Kanaren
Bundestagsfraktion der SPD (10.6.2021)

Die Kanarischen Inseln drohen ein neuer Hotspot an der europäischen Außengrenze zu werden. 2020 kamen über 23.000 Geflüchtete und Migrant*innen auf den Kanaren an, zehnmal so viele wie 2019. Die Überfahrt vom afrikanischen Festland auf die Kanaren ist wesentlich gefährlicher als über das Mittelmeer. Mit Expert*innen wollen wir über die aktuelle Situation auf den Inseln sprechen, aber auch über die Lage in den Ländern entlang der nord- und westafrikanischen Küste.

Unsere Gäste sind
– Christina Teuthorn-Mohr, ARD-Journalistin, Santa Cruz de Tenerife
– Noelia Díaz, Reporting Officer, UNHCR Regional Bureau for Europe, Genf
– Jonas Wipfler, Referent für Migration und Menschenrechte, Misereor, Berlin

TV-Sendungen

Spanien: Afrikanische Flüchtlinge auf den Kanaren | ARD-Europamagazin

SENDETERMIN So., 07.03.21 | 12:45 Uhr | Das Erste Immer mehr Menschen aus Westafrika versuchen,…

Kanaren: Werben um „remote workers“ | ARD-Weltspiegel

SENDETERMIN So., 07.03.21 | 19:20 Uhr | Das Erste Die Argumente sind gut: Viel Sonne,…

Radio-Sendungen

Gestrandete Flüchtlinge – „Pulverfass“ Gran Canaria | SRF

Rund 23’000 Menschen kamen allein im letzten Jahr. Die Regierung in Madrid will die Migranten…

Migrations-Hotspot Kanaren – Die Stimmung droht zu kippen | DLF

Von Oliver Neuroth und Christina Teuthorn-MohrBeitrag hören Flüchtlinge landen im Dezember am Strand von Los…

Flucht über den Atlantik: Die Kanaren stoßen an ihre Grenzen | ORF

Tausende Flüchtlinge aus Afrika sitzen auf den Kanarischen Inseln fest.Gestaltung: Oliver Neuroth und Christina Teuthorn-Mohr…

Nach dem Flüchtlingsgipfel: „Sollen wir auf die schießen, die in Boote steigen?!“

Was taugen die Beschlüsse des Bund-Länder-Gipfels? Wie sieht es auf der Kanareninsel El Hierro aus?…

El Hierro: Die kleine Insel und die große Flüchtlingswelle

2023 sind auf der zweitkleinsten Kanareninsel El Hierro mehr Bootsmigranten aus Westafrika angekommen als die…

Nach Urlauberflaute auf La Palma – Ist der Vulkan bald Touristenmagnet?

Nach Urlauberflaute auf La Palma Feuer, Lava, Asche: La Palma sucht nach dem Ausbruch des…

Nach dem Vulkanaufbruch auf La Palma: „Wir müssen die Katastrophe als Chance begreifen“ | BR.de

Aschewolke, Lava-Fontänen und eine neue Landzunge: Seit zwei Monaten verwüstet der Cumbre Vieja auf La…

Christina Teuthorn-Mohr zu Gast auf der Blauen Couch

Christina Teuthorn-Mohr, Journalistin – Blaue Couch | BR Podcast

Journalistin Christina Teuthorn-Mohr lebt auf der kleinen Kanaren-Insel El Hierro, in einem Haus, das umgeben…

BR Logo
Radio-Interview SRF Dramatische Situation auf den Kanaren

Dramatische Situation auf den Kanaren | SRF Rendezvous

SRF rendez-vous, 17.11.2020, 12:30 Uhr Nicht Touristen kommen in diesen Tagen auf den Kanarischen Inseln…

Radio-Beitrag SRF Flüchtlinge Kanaren

„Flüchtlings-Thema ist auf Kanaren in Vergessenheit geraten.“ | SRF

Weil die Route über das Mittelmeer immer riskanter wird, wählen immer wieder Flüchtlinge den Weg…

Radio-Sendungen

Gestrandete Flüchtlinge – „Pulverfass“ Gran Canaria | SRF

Rund 23’000 Menschen kamen allein im letzten Jahr. Die Regierung in Madrid will die Migranten…

Nach dem Flüchtlingsgipfel: „Sollen wir auf die schießen, die in Boote steigen?!“

Was taugen die Beschlüsse des Bund-Länder-Gipfels? Wie sieht es auf der Kanareninsel El Hierro aus?…

Christina Teuthorn-Mohr zu Gast auf der Blauen Couch

Christina Teuthorn-Mohr, Journalistin – Blaue Couch | BR Podcast

Journalistin Christina Teuthorn-Mohr lebt auf der kleinen Kanaren-Insel El Hierro, in einem Haus, das umgeben…

BR Logo
Radio-Interview SRF Dramatische Situation auf den Kanaren

Dramatische Situation auf den Kanaren | SRF Rendezvous

SRF rendez-vous, 17.11.2020, 12:30 Uhr Nicht Touristen kommen in diesen Tagen auf den Kanarischen Inseln…